Lookation

LOOK 2016 erneut in "Alter Druckerei"

Sind die präsentierten jungen Designideen auch schon jede für sich unglaublich professionell und anspruchsvoll - ihre ganz besondere Wirkung erreichen sie erst durch die perfekte und besondere Inszenierung. Der Laufsteg, die Beleuchtung, die Musik und vor allem die räumliche Hülle lassen sie im Zusammenspiel spektakulär wirken - von bewusst schlicht bis überzogen spektakulär

Durch den passenden Raum, durch die perfekte Inszenierung, werden die jungen und professionellen Designs zu einem ganz besonderen Erlebnis für den Betrachter

Nachdem die LOOK erfolgreich 2012 und 2013 im Schweriner Eisenbahnmuseum ihre Heimat hatte, zog sie 2014 erneut in eine ganz besondere Location: Die "Alte Druckerei" im Schweriner medienhaus:nord (Sitz der Schweriner Volkszeitung) bot einen neuen, kreativen Raum und Rahmen der besonderen Art. Nur wenige Meter vom linearen, klaren Laufsteg, von den kühlen Farben und Formen der Traversen, vom Klavierlack der Flatscreens und vor allem von den modernen Designs wird sich den Gästen ein spannender Kontrast bieten: Maschinen der Druck- und Transportstrecken der "Alten Druckerei" und zahlreiche weitere Maschinen.

Nirgends sonst traf bisher modernes Design, präsentiert von tollen jungen Models, so hautnah auf historische Architektur und historische Drucktechnik wie auf der LOOK an dieser Stelle.

2015 wurde die "Alte Druckerei" erneut zur spannungsvollen Kulisse der LOOK - aber dennoch wurde es optisch ganz anders. Was aber blieb: Ein toller Abend voller Mode, Musik und Tanz.

Auch 2016 wird die "Alte Druckerei" - zum dritten Mal in Folge - DIE Fashion-Eventlocation der LOOK.