Newsansicht

LOOK-Location besteht erste "Härteprobe"

Absolventenverabschiedung der Designschule in der LOOK-Location

Es sind nicht zuletzt auch die angehenden Modedesigner der Designschule, die am heutigen Abend mit Sicherheit für einen der LOOK-Höhepunkte sorgen werden. Denn traditionsgemäß werden ihre Abschlusskollektionen erstmals auf der LOOK der Öffentlichkeit präsentiert.

Eine Premiere aber war es, dass sie am heutigen Vormittag gemeinsam mit den Absolventen der Bereiche Grafikdesign und Gamedesign ihre offizielle Verabschiedung ebenfalls am Ort der LOOK erlebten. Designschul-Geschäftsführer Christian Hajdas: "Wir möchten mit der Verabschiedung aller drei Fachbereiche an diesem Ort die Verbundenheit unserer Absolventen nochmals demonstrieren. Sicherlich wird heute Abend die Mode auf dem Laufsteg im Mittelpunkt stehen. Aber alle gemeinsam haben sie in den vergangenen Jahren in ihren Fachbereichen aber auch fachbereichsübergreifend hart gearbeitet, um nun an diesem besonderen Ort die erfolgreichen Früchte ihrer Ausbildung zu ernten. Und ich hoffe sehr, dass sie diesen Erfolg heute Abend hier auch gemeinsam feiern werden."

Für die LOOK-Hauptorganisatoren Stephan Haring und Felix Thiel war diese Verabschiedungsfeier daher auch keine "Generalprobe" für den Abend. Thiel dazu: "Dies war die erste von drei großartigen Veranstaltungen heute und hier in der 'Alten Druckerei'. Geprobt haben wir bis in die Nacht. Diese Verabschiedung war für die Absolventen, deren Familien und auch für unser Team ein eigenes, wichtiges Event. Und ich denke, es ist absolut gelungen. Herzlichen Glückwunsch an die jungen Designerinnen und Designer."